Unbequem, hässlich, keinen Halt – so sieht leider die Realität vieler BH-Trägerinnen aus. Hinter LindaBra steht eine normale Frau, die es satt hatte, sich über ein Problem zu beschweren. „Warum entwickle ich nicht selbst einen BH, der sexy, schick und zugleich bequem ist?“, beschloss Marketing-Expertin und Mode-Liebhaberin Linda Wonneberger.

Ende 2016 stürzte sie sich in die Recherche: Wie könnte ein solcher BH aussehen? Was wünschen sich Frauen von ihrem Lieblings-BH? Nach vielen Gesprächen, Umfragen und dem Besuch zahlreicher Fachmessen war Lindas Start-up-Idee geboren. Die Vision: Einen BH entwickeln, der sexy, bequem und attraktiv ist.

Zusammen mit der Berliner Dessous-Designerin Stephanie Schneider tüftelte Gründerin Linda ein Jahr am optimalen BH. Mit Partnern in Deutschland und Hong Kong entwickelten die Frauen eine innovative Lösung für das BH-Problem. Immer wieder passten sie BH-Körbchen, Träger und Schnitt an, um die optimale Passform zu finden: Die Metallbügel kamen heraus, eine feste Wattierung in das Körbchen, die Träger wurden an die Form der Schulter angepasst und mit Silikon gefüllt - um auch größere Oberweiten schmerzfrei zu halten.

Bei nur einem BH wird es nicht bleiben, zwei weitere Modelle mit passendem Slip sind in Planung. Auch hier bleibt Gründerin Linda ihrem Versprechen treu: BH und Höschen werden innovativ auf die Bedürfnisse moderner Frauen abgestimmt.

Der BH heißt übrigens nicht nur wegen seiner Erfinderin so, „linda“ bedeutet im Spanischen „bildhübsch“ und genauso sollen sich die Trägerinnen von LindaBra fühlen: Attraktiv, sicher und selbstbewusst.

Linda Wonneberger

Linda Wonneberger
Gründerin & Geschäftsführerin

Stephanie Schneider

Stephanie Schneider
Dessous Schneiderin

Björn Jopen

Björn Jopen
Gesellschafter & Business Angel

Kasia Majchrowska

Kasia Majchrowska
Graphik Design

Victoria Scherff

Victoria Scherff
Content Creation

Rainer Cesinger

Rainer Cesinger
Webdesign & IT